Dr. Susanne Eiselt, Eigentümerin

Studium der Philosophie, Publizistik und Kommunikationswissenschaft sowie Kunstgeschichte, in den 80-er Jahren lernte ich als freie Mitarbeiterin bei Radio Wien und Ö1 den Journalismus kennen. Die Arbeit für das Radio hat meine Einstellung zum Thema Kommunikation wesentlich geprägt: Genaues Zuhören und ein Thema in sprachlich genaue Bilder zu kleiden, kennzeichnet bis heute meine Arbeit. Daher ist das Ohr auch mein Logo.
1992 wechselte ich die Seiten des „Schreibtisches“ und bin PR-Beraterin geworden; zunächst bei Nonprofit Organisationen und in PR-Agenturen, von 1999-2011 leitete ich die PR-Abteilung bei Contrast Management-Consulting und im Controller Institut. 2011 gründete ich mein eigenes PR-Unternehmen; ein Jahr später erhielt ich das WIFI-Didaktik Diplom und arbeite seither auch als Trainerin.


  • Intuition 80%
  • Zuhören 90%
  • Texten 85%
  • Geduld 40%

  • Präsentation 90%
  • Organisation 80%
  • Excel 45%
  • Kreativität 85%

Julia Lessiak, Bakk., PR-Assistentin

Der Praxisbezug parallel zur Ausbildung ist und war mir immer schon besonders wichtig. Deshalb habe ich bereits neben meinem Publizistik-Studium an der Universität Wien laufend Erfahrung im Bereich der öffentlichen Kommunikation gesammelt, unter anderem bei – ehemals – Pleon Publico Salzburg und LoeschHundLiepold Kommunikation München.
Während meiner anschließenden Tätigkeit in der Abteilung „Markt- und Innovationsmanagement“ bei der Raiffeisen Zentral Bank konnte ich mir Skills aus der Marktforschung und Eventorganisation aneignen. Um weiterhin die Balance zwischen Studium und Praxis halten zu können, studiere ich berufsbegleitend an der Donau-Universität Krems den MSc „PR- und Integrierte Kommunikation“.
Mein größter Lerneffekt resultiert daraus, dass ich das Gelernte bei Eiselt-Kommunikation direkt in die Praxis umsetzen kann.

Botschaft

Eiselt-Kommunikation setzt sich für eine Renaissance der unverfälschten Public Relations ein: PR, die sich für gelebte Glaubwürdigkeit und einen Gleichklang aus „Reden“ und „Handeln“ stark machen.

In der Praxis ist das ethische Fundament der PR regelrecht unsichtbar und wird als Störung oder vielmehr „graue Theorie“ abgetan. Firmen, Organisationen und Ämter wollen „radikal“ in die Medien, ungeachtet, ob sie Themen oder Botschaften haben. Das beobachten wir oft.

Glaubwürdigkeit als Basis für Vertrauen und ein nachhaltig positives Image, aber, kann nicht erkauft, sondern nur über Inhalte erworben werden.

PR-Konkret

Als Persönlichkeit wirken

„In eigener Sache ist der Meister ein Knecht“ ist ein tirolerisches Sprichwort, das sich vor allem in der Kommunikation bewahrheitet. Über sich selbst, die eigenen Impulse, Visionen und Werte zu sprechen, fällt vielen schwer. Wenn Sie als engagierte Persönlichkeit, die eine Berufung spürt, eine klare Botschaft vermitteln wollen, so unterstütze ich Sie durch Zuhören dabei das Wesentliche Ihres Tuns und Wollens zu formulieren. Daher ist das Ohr mein Logo. Das nennt sich fachlich auch „Positionierung“. Nichts wird künstlich hinzugefügt oder weggelassen. Sie spüren und erkennen sehr bald, ob Sie „es“ sind oder nicht. Eine klare Positionierung unterstützt Sie dabei glaubwürdig, sympathisch und überzeugend aufzutreten: So können Sie sowohl in der analogen Welt punktgenau die spannendsten Geschichten für Journalisten und Kunden erzählen als auch sicher im Social Web kommunizieren.

In einer Zeitung stehen

Sie wollen mit einem wichtigen Anliegen in die Medien und Sie fragen sich: Was zuerst? Wie? Und vor allem an wen? Denn täglich erhalten Journalisten und Journalistinnen zwischen 300 und 400 E-Mails. Wir unterstützen Sie dabei Ihr Thema aufzuladen, eine Kommunikationsstrategie zu definieren, die richtigen Ansprechpersonen zu finden und einen flüssigen Text zu verfassen, der informativ und spannend ist.

Andere Augen und Ohren erreichen

Sie planen und organisieren eine Veranstaltung, haben ein neues Unternehmen gegründet, ein Buch geschrieben oder entwerfen Schmuck und Kleider. Sie wollen bekannt werden und Ihre Produkte vermarkten, wissen aber noch nicht so genau, ob Marketing, PR oder Werbung die richtige Disziplin für Ihr Vorhaben ist. Wo liegt überhaupt der Unterschied bei diesen Arbeitsfeldern? Wir helfen Ihnen die richtige Strategie für Sie zu definieren und empfehlen bei Bedarf kompetente Kolleginnen und Kollegen aus Marketing oder Werbung.

Langfristig gekonnt kommunizieren

Ihr Unternehmen sucht nach einer kontinuierlichen, professionellen PR-Betreuung, die die bisherigen Leistungsangebote ebenso vereint wie ergänzt? Nun: Projektbezogene Beratung reicht manchmal nicht aus, um nachhaltig medial aufzuschlagen. So biete ich auch eine langfristige Kommunikationsberatung an, bei der ich Sie auf neuen wie alten Wegen begleiten werde. Gemeinsam erstellen wir ein individuelles Leistungspaket für Sie. Ob beim Verfassen von Pressetexten oder als Sparringspartnerin vor und nach öffentlichen Auftritten, ich stehe Ihnen zur Seite. Ebenso unterstütze ich Sie auch bei Fragen der internen Kommunikation und berate Sie in von mir regelmäßig organisierten PR-Strategiemeetings.

Tipps für Eigen-PR

Sie sind eine kleine Organisation oder ein Start-Up und wollen laufend mit Medien kompetent kommunizieren. Ich zeige Ihnen, worauf es ankommt, wie Sie in Ihrer Organisation eine PR-Stelle mit wenig Aufwand aufbauen können. Damit wird Ihre Botschaft besser gehört und Sie werden ein gefragter Experte oder eine gefragte Expertin in eigener Sache.

(Maßgeschneiderte Inhouse-Trainings auf Anfrage)

Kontaktieren Sie mich einfach, wenn Sie Fragen, Ideen oder Wünsche haben!

Beratung

Sie wollen mit Ihrem Anliegen viele Zielgruppen erreichen?

Coaching

Sie brauchen ein offenes Ohr,
um Ihr Profil zu schärfen?

Training

Sie wollen Texte verfassen und mit Pressearbeit punkten?

News

Sie wollen über Wirkung und Werte von PR Neues erfahren?